Aktuelles

Internationaler Kinderbuchtag

Verschiedene Kinderbücher

Der Internationale Kinderbuchtag findet jedes Jahr am 2. April statt – dem Geburtstag des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Andersen ist insbesondere für seine Märchen bekannt, wie „Die Schneekönigin“, „Des Kaisers neue Kleider“ oder „Däumelinchen“. An diesem Aktionstag wird weltweit auf verschiedene Kinder- und Jugendbücher aufmerksam gemacht. Mit vielen Veranstaltungen in Schulen und Bibliotheken soll die Freude am Lesen gefördert werden. Der Kinderbuchtag wird jährlich vom „International Board on Books for Young People“ (IBBY) organisiert und von einem Mitgliedsland des IBBY ausgerichtet. 2024 stellt die japanische IBBY-Sektion den Hans Christian Andersen-Tag unter das Motto „Imagination“. Damit soll auf die Förderung der Vorstellungskraft zu gegenseitigem Verständnis und Toleranz in unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht werden.

In Kitas und in der Kindertagespflege werden Kinderbücher schon immer viel und selbstverständlich gelesen. Sie dienen nicht nur einer gemeinsamen Beschäftigung während der Betreuung, sondern sind auch ein wichtiges pädagogisches Mittel für die sprachliche Bildung. Kinderbücher animieren Kinder zum Erzählen und Sprechen. Auch mehrsprachige Kinderbücher können vor allem bei heterogenen Gruppen hilfreich sein. Mit ihnen werden Kinder ermutigt, ihre Muttersprache, aber auch Deutsch zu sprechen und werden so in ihrer sprachlichen Entwicklung gefördert.

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ wurden seit 2016 wertvolle Strukturen und Kompetenzen in der sprachlichen Bildung aufgebaut. Das Programm wurde bis Mitte 2023 gefördert und nimmt die sprachliche Bildung insbesondere für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund in den Blick. Ein Großteil der Bundesländer setzt das Programm seit Ende der Programmlaufzeit in eigener Verantwortung fort. Dazu können sie auch Mittel aus dem neuen KiTa-Qualitätsgesetz nutzen, in dem die sprachliche Bildung eines von sieben vorrangigen Handlungsfeldern darstellt. Aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ ist Anfang 2023 ein umfangreiches Sprach-Kitas-Materialpaket erschienen, welches verschiedene Handreichungen für pädagogische Fachkräfte und hilfreiche Einblicke durch Gute-Praxis-Beispiele gibt.

Weitere Informationen

Website des International Board on Books for Young People

Informationen zum KiTa-Qualitätsgesetz

Rückschau: Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Themenseite Sprachliche Bildung