Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite von Frühe Chancen

Computer

Die Internet-Seite ist vom Bundes-Ministerium
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
.

Logo

Der kurze Name für das Ministerium ist:
Bundes-Familien-Ministerium.

Mensch der in Buch liest und mit dem Daumen hoch zeigt

Dieser Text ist in Leichter Sprache.

Ein wichtiges Thema
vom Bundes-Familien-Ministerium sind:
Familien und Kinder.

Gesetzbuch

Das Ministerium macht Gesetze
für Familien und Kinder
.

Eltern mit Kind auf einem Sofa

Damit Familien in Deutschland
gut leben können.
Und damit Eltern gut für ihre Kinder
sorgen können.

Alle Kinder in Deutschland
sollen die gleichen Möglichkeiten haben
.

Das heißt:

Lehrer an Tafel

Alle Kinder in Deutschland 
sollen
die deutsche Sprache lernen.
Alle  Kinder in Deutschland 

sollen gut schreiben und lesen lernen.
Das ist wichtig

für das Leben.
Wenn die Kinder erwachsen sind.

Kinder

Kinder sollen von Anfang an 

gute Chancen
haben.

Das heißt:
Sie sollen gut betreut werden.
In einer Kinder-Tages-Einrichtung
oder in einer Kinder-Tages-Pflege.

Die Kinder-Tages-Einrichtung 

hat einen kurzen Namen.
Der Name ist Kita.

Spielen mit einem Kind

In einer  Kinder-Tages-Pflege betreuen
Tages-Mütter oder Tages-Väter kleine
Kinder.
Sie betreuen die Kinder bei sich zu
Hause.
Oder in einer Wohnung von den Kindern.
Oder in anderen passenden Räumen.
Tagesmütter und Tagesväter betreuen
bis zu fünf Kinder.

Kinder spielen mit Bausteinen im Kindergarten

In einer Kinder-Tages-Pflege 

oder in einer Kita spielen die Kinder.
Sie basteln.
Sie singen.
Sie machen Sport.
Sie lernen andere Kinder kennen.
Sie lernen gut sprechen.
Die Kinder sollen gut
für ihr Leben lernen.

Frau bindet Kind den Schuh zu


Auf der Internet-Seite gibt es viele Infos
zu dem Thema 

Betreuung von kleinen Kindern
in Deutschland
:

Auf Land-Karten sehen Sie Zahlen:  
Das sind die Betreuungs-Zahlen für Deutschland:
So viele Kinder sind in Deutschland
in einer Kita
oder in einer Kinder-Tagespflege.
Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren.

Karte die Betreuungszahlen der einzelnen Bundesländer darstellen

Sie sehen auch die Betreuungs-Zahlen
für die Bundes-Länder
:
So viele Kinder sind in einer Kinder-Tages-Pflege
oder einer Kita.
In einem Bundes-Land.
Und im Alter von 1 bis 6 Jahren

Die Zahlen zeigen auch:
Wo gibt es viele Betreuungs-Angebote
für kleine Kinder?
Wo gibt es wenig Betreuungs-Angebote
für kleine Kinder?
In Deutschland sollen alle kleinen Kinder
gut betreut werden.

Gesetzbuch

Im Gesetz steht:
Jedes kleine Kind in Deutschland
soll einen Betreuungs-Platz bekommen
.
In einer Kita 

oder in einer Kinder-Tages-Pflege.
Wenn das Kind 1 Jahr alt ist.
Und wenn die Eltern
einen Betreuungs-Platz für das Kind
wollen.

Logo des Bundesministeriums

Die Internet-Seite hat noch mehr Infos.
Unter dem Thema Qualität lesen Sie:
Das macht das Ministerium.
So hilft das Ministerium 

Familien und Kindern
.
Zum Beispiel beim Thema 

Sprache lernen.

Flüchtlingsfamilie

Auf der Internet-Seite gibt es auch Infos
zu anderen wichtigen Themen
.
Zum Beispiel zum Thema Flüchtlinge.
Das Ministerium hilft Flüchtlings-Familien
und Flüchtlings-Kindern.
Flüchtlings-Kinder sollen schnell
die deutsche Sprache lernen.
Sie sollen sich in Deutschland
zu Hause fühlen.

Fachkräfte

Unter dem Punkt Fach-Kräfte
gibt es wichtige Infos zu:
So wird man Erzieher oder Erzieherin.
So wird man Tages-Mutter oder Tages-
Vater.
Diese Ausbildungen gibt es.

Computer

Unter dem Punkt Service
finden Sie Infos zu:
Diese anderen Internet-Seiten gibt es
zum Thema Kinder-Betreuung.

Sie finden auch den Newsletter.
Das spricht man Njus let ta
Im Newsletter können Sie noch mehr
wichtige Infos lesen.

Wollen Sie mehr Infos 

über die Internet-Seite
?

  • Wo finde ich was?

Dann klicken Sie auf das Wort Funktion.

Mensch der ein Buch liest und den Daumen nach oben streckt

Unsere Erklärung für die Internet-Seite
in Leichter Sprache
haben Prüferinnen und Prüfer
von Mensch zuerst geprüft.


Mensch zuerst ist Mitglied
vom Netzwerk Leichte Sprache.

Infos zum Netzwerk Leichte Sprache:
www.leichtesprache.org


Die Internet-Seiten
vom Netzwerk Leichte Sprache
sind alle in Leichter Sprache.

Grafiken Leichte Sprache:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Seite drucken

Mehr Infos in Leichter Sprache

Wollen Sie mehr Infos
über die Internet-Seite?

  • Wie geht die Internet-Seite?
  • Wo finde ich was?

Dann klicken sie auf das Wort Funktion.