Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Bildungs-CARE-Paket für Familien in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete

Piktogramm Kurztext

Mandalas mit bunten Farben ausmalen oder mit Glitzerkleber und Federn basteln. Der Kreativität freien Lauf zu lassen, ist für Kinder eine wertvolle Abwechslung in Zeiten von Corona. In manchen Familien fehlt es aber oft schon an einfachen Bastelutensilien wie Buntstiften, Kleber oder Papier. Auch bei vielen Familien, die in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete im Stadtteil Am Hart in München leben. Kathrin Detterbeck ist als pädagogische Fachkraft im Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ für das Wohnviertel zuständig. Vor Corona konnte Frau Detterbeck den rund 30 Familien in der Gemeinschaftsunterkunft regelmäßig ein freies und kreatives Basteln anbieten. Das Angebot war offen gestaltet und hat viele Kinder, aber auch deren Eltern begeistert.

Kleber und Buntstifte

Damit sich die Familien während der Corona-Pandemie weiterhin mit Kreativmaterial beschäftigen können, hat sich Frau Detterbeck etwas für diese Familien überlegt – „Bildungs-CARE-Pakete“. Jede Familie erhält ein Set mit Bastelmaterial, um sich kreativ richtig auszutoben. Dazu gehören Bundstifte, Mandalas, Glitzerkleber und vieles mehr. Da in Familien mit älteren Kindern auch das Internet als Informationsmedium und zur Beschäftigung eine immer größere Rolle spielt, beinhalten die Pakete auch Tipps mit Angeboten für Kinder im Netz. Auch Eltern finden in den Paketen nützliche Informationen. Frau Detterbeck hat eine Übersicht mit telefonischen Anlaufstellen zusammengestellt, bei denen Eltern Hilfe bei Problemen und Fragen finden. Die Informationen wurden für Familien mit geringen Deutschkenntnissen zusätzlich ins Englische übersetzt.

 

Piktogramm Zitat

„Die Bastelmaterialien zeigen den Familien, dass man auch trotz der Corona-Pandemie gemeinsam schöne Momente erleben kann. Eltern und Kinder können als Familie zusammen lachen und etwas kreativ gestalten. Zudem signalisieren die Pakete den Familien, dass wir auch weiterhin an sie denken und für sie da sind.“

Kathrin Detterbeck, pädagogische Fachkraft im BP„Kita-Einstieg“, München

 

Piktogrammm Tipps

Pakete vollständig gestalten

Besonders bei Familien, die in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete leben, sollte berücksichtigt werden, dass sie selbst oft nur wenig eigene, eigentlich alltägliche, Bastelmaterialien besitzen. Daher ist es wichtig, die Pakete möglichst vollständig zusammenzustellen. Für Mandalas sollten zum Beispiel Buntstifte beigelegt werden. Klebestifte sind ebenfalls nicht immer vorhanden. Und es kann meist nicht davon ausgegangen werden, dass die Familien Ausmalbilder aus dem Internet einfach ausdrucken können.

Seite drucken
Junge mit Gitarre

Newsletter

Der Newsletter hält Sie regelmäßig über aktuelle Informationen rund um Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung auf dem Laufenden. mehr

Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung

Der strukturierte Alltag und die kindgerechte Umgebung in Kitas und Tagespflegestellen erlauben Kindern mit Fluchthintergrund, sich sicher zu fühlen. Außerdem bieten Kinderbetreuungsangebote beste Voraussetzungen dafür, dass die Kinder rasch die deutsche Sprache lernen und Kontakte zu anderen Kindern knüpfen. mehr

Links & Downloads

Hier finden Sie interessante Links und Downloads rund um die Themen Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung. mehr