Frühe Chancen Newsletter
Zur Online Version des Newsletters
Slogan Sketchlogo

Aktuelle Meldungen vom Portal Frühe Chancen

  01.09.2021

Deutscher Kindersoftwarepreis TOMMI 2021 - Mitglieder für die Kinderjury und Konzepte von Kindergärten gesucht

Zwei Kinder halten ein Tablet

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag. Bereits zum zweiten Mal werden in der Kategorie „TOMMI Förderpreis Kindergarten 2021“ Kitas ausgezeichnet, die innovative Konzepte zum Einsatz digitaler Medien in Kitas entwickelt haben.

mehr

 

Hochwasserhilfen für Kitas und Co.

Gummistifel in Pfütze

Starkregen und Hochwasser haben im Juli 2021 viele Gebäude in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz beschädigt – darunter auch viele Kitas. Die Bundesregierung hat per Kabinettsbeschluss vom 18. August 2021 nun weitere Mittel für den langfristigen Wiederaufbau in den betroffenen Regionen beschlossen.

mehr

 

Neue Fristen für Kita-Ausbau unter Pandemie-Bedingungen in Kraft getreten

Kinder mit Fingerpuppen

Um weitere Betreuungsplätze in Kitas und der Kindertagespflege zu schaffen, unterstützt der Bund die Länder mit zusätzlichen Finanzhilfen. Die Antragsfristen für die Finanzhilfen des Bundes wurden nun um ein Jahr verlängert.

mehr

 

Kinderfreizeitbonus

Kind malt ein Bild

Um Familien mit geringem Einkommen zu unterstützen, bekommen diese ab August einen Kinderfreizeitbonus in Höhe von einmalig 100 Euro je Kind ausgezahlt. Der Bonus kann individuell für Ferien-, Sport- und Freizeitaktivitäten eingesetzt werden.

mehr

 

Bauwagen und digitale Medien: Ein Besuch vor Ort

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht besucht Kita

Die 2020 neu an den Start gegangene Kita Pinienweg ist seit Mai 2021 eine von bundesweit über 6.600 Sprach-Kitas. Das Kita-Team hat sich auf den Weg gemacht, um gemeinsam mit den Kindern Sprache im Kita-Alltag zu entdecken und zu lernen. Wie gut das gelingt, davon konnte sich Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht bei ihrem Vor-Ort-Besuch selbst ein Bild machen. 

mehr

 

Digitales Barcamp: Austausch, Vernetzung, Zukunft

Aufgeklappter Laptop und Bücher

Am 5. Oktober 2021 findet die digitale Konferenz „Bundesprogramm Fachkräfteoffensive - Digitales Barcamp: Austausch, Vernetzung, Zukunft" statt. Eingeladen sind alle am Bundesprogramm beteiligten Personen: Fachschülerinnen und Fachschüler, Praxisanleitungen, Fachkräfte und Einrichtungsleitungen. Sie können sich über die Bundesländer hinweg miteinander vernetzen und ihre Erfahrungen mit der „Fachkräfteoffensive" teilen.

mehr

 

Bundesfamilienministerin besuchte Kindergarten St. Pankratius

Stempel Fachkräfteoffensive

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht besuchte am 27. Juli 2021 den Kindergarten St. Pankratius in Schwetzingen in Baden-Württemberg. Die Kita nimmt am Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive“ teil. Die Ministerin tauschte sich vor Ort mit den Fachschülerinnen und Fachschülern, den Lehrkräften sowie dem Träger zu den Impulsen des Bundesprogramms aus.

mehr

 

200. QHB-Kurs im Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ gestartet

Personen sitzen am Tisch

Mit dem Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ unterstützt das Bundesfamilienministerium unter anderem die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen nach dem Qualifizierungshandbuch (QHB) für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei. Und das mit Erfolg: Im Bundesprogramm hat bereits der 200. QHB-Kurs begonnen.

mehr

 

Frühkindliche Bildung in Zeiten von Corona

Regenbogen und Wolken

Der Themenbereich „Frühkindliche Bildung in Zeiten von Corona“ auf dem Portal Frühe Chancen unterstützt pädagogische Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen mit innovativen Praxisbeispielen, Interviews und Infotexten. Neue spannende Beiträge: Eine Kita für alle, Praxisanleitung digital, Interview mit Prof. Dr. Alexander Woll zum Thema Bewegungsförderung und -ausbildung für Kinder.

mehr

 

200 Millionen Euro für mobile Luftreiniger

Kinder basteln mit Erzieherin

Mit 200 Millionen Euro unterstützt der Bund die Länder bei der Beschaffung von mobilen Luftreinigern. Das Angebot besteht für Einrichtungen mit Kindern unter 12 Jahren. Mit den Luftreinigern sollen auch bei steigenden Infektionszahlen im Herbst und Winter die Kindertagesbetreuung und der Präsenzunterricht aufrechterhalten werden. Die Mittel werden über die Länder beantragt.

mehr

 

Hohe Impfquote bei pädagogischem Personal in Kitas

Erzieherin begrüßt Kind in der Kita

Das KiTa-Register erhebt seit Juni, wie viele Beschäftigte in Kitas eine Erstimpfung gegen COVID-19 erhalten haben. Bundesweit liegt die Quote der Erstimpfung bei Kita-Beschäftigten bis Mitte Juli 2021 bei rund 80 Prozent. Damit liegt die Impfquote über der aller 18- bis 59-Jährigen in Deutschland.

mehr

 

Sozioökonomischer Hintergrund von Kindern wirkt sich auf Infektionsgeschehen aus

Logo der Corona-KiTa-Studie

Aktuelle Auswertungen der Corona-KiTa-Studie zeigen, dass das Infektionsrisiko für Kinder sowie Erzieherinnen und Erzieher größer ist in Einrichtungen mit einem hohen Anteil an sozioökonomisch benachteiligten Kindern. Weitere Auswertungen zeigen, dass getrennte Kindergruppen und den Gruppen fest zugewiesenes pädagogisches Personal das Infektionsrisiko senken.

mehr