Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Tag der Kinderbetreuung: Kita-Fachkräften und Kindertagespflegepersonen „Danke“ sagen

Der Tag der Kinderbetreuung am 10. Mai würdigt das Engagement von pädagogischen Fachkräften in Kitas und Kindertagespflege und bietet Eltern und Kindern die Gelegenheit, ihnen „Danke“ zu sagen. Fachkräfte in Kitas und Kindertagespflege leisten mit ihrer Arbeit Tag für Tag einen wichtigen Beitrag für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung. Im letzten Jahr haben sie sich besonders engagiert, um Kindern trotz der Corona-Pandemie ein hochwertiges Bildungsangebot zu machen und Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. In der Corona-Pandemie hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig und unentbehrlich pädagogische Fachkräfte für Kinder, ihre Familien und auch für die Gesellschaft insgesamt sind.

Als Anerkennung und Wertschätzung ihres Engagements und Beitrags für die Gesellschaft verdienen Erzieherinnen und Erzieher in Kitas und Kindertagespflegepersonen Dank, der über das Alltägliche hinausgeht – einen Tag, der ihnen und ihrer Arbeit gewidmet ist. Der Tag der Kinderbetreuung wurde deshalb 2012 ins Leben gerufen und wird seitdem jeweils am ersten Montag nach Muttertag begangen.

Am Tag der Kinderbetreuung sind jedes Jahr bundesweit Aktionen geplant, um Kita-Fachkräften und Kindertagespflegepersonen die Wertschätzung zukommen zulassen, die ihnen gebührt. Kinder bedanken sich mit selbstgemalten Bildern. Auf Veranstaltungen wird die tragende Rolle ihrer Arbeit gewürdigt. Oftmals besuchen auch Politikerinnen und Politiker sowie andere bekannte Persönlichkeiten Betreuungseinrichtungen in ihrer Region für eine Hospitanz und verleihen so den Fachkräften in Kitas und Kindertagespflege mehr Sichtbarkeit. Im Zuge der coronabedingten Einschränkungen findet der Tag der Kinderbetreuung in diesem wie auch im letzten Jahr unter besonderen Umständen statt. Ideen und Anregungen wie Groß und Klein trotz coronabedingter Einschränkungen „Danke“ sagen können, finden sich auf der Internetseite des Tages der Kinderbetreuung. Beispielsweise finden sich dort Tipps für die Erstellung einer Videobotschaft oder für Dankesbotschaften in sozialen Netzwerken.

Der Tag der Kinderbetreuung wird seit 2017 durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) koordiniert. Die DKJS unterstützt all jene, die sich bei pädagogischen Fachkräften oder Kindertagespflegepersonen bedanken möchten.

Seite drucken
Junge mit Gitarre

Newsletter

Der Newsletter hält Sie regelmäßig über aktuelle Informationen rund um Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung auf dem Laufenden. mehr

Blog

Der Blog bietet spannende Meldungen zu vielfältigen Themen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung. mehr

Links & Downloads

Hier finden Sie interessante Links und Downloads rund um die Themen Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung. mehr