Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Thematische Arbeitsgruppe "Frühkindliche Bildung und Betreuung" der Europäischen Kommission

Die Thematische Arbeitsgruppe "Frühkindliche Bildung und Betreuung" (Thematic Working Group "Early Childhood Education and Care") wurde im Frühjahr 2012 auf Grundlage der "Schlussfolgerungen des Rates zur frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung: der bestmögliche Start für alle unsere Kinder in die Welt von morgen" eingerichtet, um dem Wunsch der Mitgliedsländer nach einem intensiveren Austausch und Orientierung auf dem Gebiet der frühkindlichen Bildung und Betreuung zu entsprechen. Die Arbeitsgruppe setzte sich aus je zwei Repräsentanten der Mitgliedsländer zusammen, darunter mindestens eine Vertreterin bzw. ein Vertreter des zuständigen Ministeriums. Für Deutschland war neben dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das ICEC in der Arbeitsgruppe vertreten. Unterstützt und koordiniert wurde die Arbeitsgruppe durch das Generaldirektorat Bildung und Kultur der Europäischen Kommission.

Ziel der Arbeitsgruppe war die Entwicklung eines Vorschlags für die Leitlinien eines Qualitätsrahmens für die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (PDF, 427,33 KB, nicht barrierefrei). Der Schwerpunkt des Papiers liegt auf:

  • wirksamen Bildungskonzepten und Curricula
  • Fachkräften, Kompetenzen und Arbeitsbedingungen
  • der Sicherstellung des Zugangs zu Angeboten frühkindlicher Bildung und Betreuung,
  • der Evaluation und Monitoring zur Qualitätssicherung sowie
  • der Steuerung und Finanzierung.

Zu jedem Thema wurden Eckpunkte und Kriterien formuliert, die für die Politikgestaltung auf der örtlichen, regionalen und nationalen Ebene eine Handlungsorientierung bieten können. Neben dem Einbezug wissenschaftlicher Erkenntnisse bediente sich die Arbeitsgruppe der Methode der offenen Koordinierung: Wirksame Politikansätze und gute Praxis in den Mitgliedsländern wurden identifiziert, in der gemeinsamen Debatte ausgewertet und auf Übertragbarkeit geprüft.

Da das Thema frühkindliche Bildung und Betreuung auch in anderen Arbeitszusammenhängen der Europäischen Union eine Rolle spielt (z. B. im Kontext von Gleichstellungsfragen und der Prävention von Kinderarmut), erfolgte eine Abstimmung mit den jeweiligen Generaldirektoraten. Darüber hinaus gab es einen Austausch mit Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) im Feld der frühkindlichen Bildung und Betreuung, die in einer sogenannten "stakeholder group" vertreten waren und die Tätigkeit der Arbeitsgruppe begleiteten.

Die Arbeit der Thematischen Arbeitsgruppe "Frühkindliche Bildung und Betreuung" wurde im Sommer 2014 mit der Vorstellung des Empfehlungspapiers zu einem Europäischen Qualitätsleitrahmen für die frühkindliche Bildung und Betreuung abgeschlossen.

"Peer Learning"-Aktivitäten der EU

  • Thema: Fachkräfte in der frühkindlichen Bildung und Betreuung, 19.-22.11.2013 in Kopenhagen, Dänemark (Protokoll, PDF, 684 KB, nicht barriefrei)
  • Thema: Evaluation und Monitoring von frühkindlicher Bildung und Betreuung, 29.-31.5.2013 in Dublin, Irland (Protokoll, PDF, 660 KB, nicht barrierefrei)
  • Thema: Zugang zu frühkindlicher Bildung und Betreuung für Kinder von Geburt an bis zum Schuleintritt, 18.-20.3.2013 in Bukarest, Rumänien (Protokoll, PDF, 504 KB, nicht barrierefrei)
  • Thema: Curriculum, 18.-22.11.2012 in Budapest, Ungarn (Protokoll, PDF, 9 MB, nicht barrierefrei)
Europaflagge

Aktivitäten der EU

Die Europäische Union beschäftigt sich seit Mitte der 1980er Jahre mit dem Thema Kinderbetreuung.
mehr

Seite drucken
Junge mit Gitarre

Newsletter

Der Newsletter hält Sie regelmäßig über aktuelle Informationen rund um Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung auf dem Laufenden. mehr

Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung

Der strukturierte Alltag und die kindgerechte Umgebung in Kitas und Tagespflegestellen erlauben Kindern mit Fluchthintergrund, sich sicher zu fühlen. Außerdem bieten Kinderbetreuungsangebote beste Voraussetzungen dafür, dass die Kinder rasch die deutsche Sprache lernen und Kontakte zu anderen Kindern knüpfen. mehr

Links & Downloads

Hier finden Sie interessante Links und Downloads rund um die Themen Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung. mehr