Gute Kinderbetreuung:
weil in Kleinen Großes steckt.

Garderobe einer Kita, viele bunte Jacken, Rucksäcke und ein grünes Stoffkrokodil

Sie befinden sich in diesem Bereich der Seite:

Startseite - Informationen für ... - (zukünftige) Erzieherinnen & Erzieher - Aus& Weiterbildung

Frühkindliche Bildung braucht aktive Elternarbeit und Bildungspartnerschaften, insbesondere bei Kindern aus bildungsbenachteiligten Familien.

Frühkindliche Bildung findet sowohl im Elternhaus als auch in der außerfamiliären Kinderbetreuung statt. Um die Bildungsprozesse des Kindes abzustimmen und es von Anfang an optimal zu fördern, sollten Eltern und Erzieher/-innen bzw. Tagespflegepersonen eine Bildungspartnerschaft eingehen.

Die Bildung soll zur gemeinsamen Aufgabe werden, die von beiden Seiten verantwortet wird. Dies gilt insbesondere für Eltern mit Migrationshintergrund und aus bildungsfernen Schichten, da hier Verständigungsprobleme, Verunsicherung und Informationsdefizite bzgl. des Bildungssystems der Entwicklung des Kindes hinderlich sein können. Dabei sind die gegenseitigen Kompetenzen sowie die kulturelle Vielfalt wertvolle Ressourcen. Unterstützend kann auch die Kooperation mit Einrichtungen der Beratung und Bildung sein.

Fragezeichen auf bunten Papierstückchen

Ihre Frage zu ...

  • Kinderbetreuung
  • Was Politik leistet
  • Aus- und Weiterbildung
  • Schwerpunkt-Kitas
  • Festanstellung von Tagespflegepersonen
  • Netzwerke
Ein blondes Mädchen, ein dunkelhaariger Junge und ein schwarzes Mädchen schauen in die Kamera

Stellenbörse Schwerpunkt-Kitas

für qualifizierte Fachkräfte und Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration, die auf der Suche nach geeigneter Verstärkung sind

Bücherstapel, darauf noch zu sehen, die verschränkten Arme eines Kindes, das sich darauf abstützt

Thema des Monats

Die Zusammenarbeit mit Eltern nimmt in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung eine bedeutsame Rolle ein.


[http://www.fruehe-chancen.de/informationen_fuer/erzieher/ausbildung/dok/165.php] - 20.04.2014
© Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend