Gute Kinderbetreuung:
weil in Kleinen Großes steckt.

Garderobe einer Kita, viele bunte Jacken, Rucksäcke und ein grünes Stoffkrokodil

Unterbereich:

Sie befinden sich in diesem Bereich der Seite:

Wie werden die Reformen finanziert?

Die Finanzierung des Ausbaus steht auf einer seriösen Grundlage: An den in der Ausbauphase (2009-2013) anfallenden Kosten beteiligt sich der Bund mit vier Milliarden Euro. Das entspricht einem Drittel der insgesamt entstehenden Kosten. 2,15 Milliarden Euro von den 4 Milliarden Euro stehen seit dem 1. Januar 2008 für Investitionen der Länder und Gemeinden für Tageseinrichtungen und für Tagespflege für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung. Die Länder erhalten durch eine Änderung des Finanzausgleichgesetzes, die im Kinderförderungsgesetz (KiföG) geregelt wird, für die Jahre 2009 bis 2013 insgesamt 1,85 Milliarden Euro und ab 2014 jährlich 770 Millionen Euro als Entlastung für die Finanzierung der Betriebskosten. Diese Zuschüsse sollen insbesondere der Qualitätsförderung und Qualitätssicherung dienen.

zurück

Fragezeichen auf bunten Papierstückchen

Ihre Frage zu ...

  • Kinderbetreuung
  • Was Politik leistet
  • Aus- und Weiterbildung
  • Schwerpunkt-Kitas
  • Festanstellung von Tagespflegepersonen
  • Netzwerke
Ein blondes Mädchen, ein dunkelhaariger Junge und ein schwarzes Mädchen schauen in die Kamera

Stellenbörse Schwerpunkt-Kitas

für qualifizierte Fachkräfte und Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration, die auf der Suche nach geeigneter Verstärkung sind

Bücherstapel, darauf noch zu sehen, die verschränkten Arme eines Kindes, das sich darauf abstützt

Thema des Monats

Die Zusammenarbeit mit Eltern nimmt in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung eine bedeutsame Rolle ein.


[http://www.fruehe-chancen.de/informationen_fuer/eltern/fragen_und_antworten/dok/115.php] - 19.04.2014
© Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend