Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Aktuelles

Erste Trägertagung des Bundesprogramms „Kindertagespflege“

Bei der ersten Trägertagung am 28. März 2017 ziehen die Vertreterinnen und Vertreter der geförderten Modellstandorte eine erste Zwischenbilanz zum Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“. Im Fokus der Veranstaltung stehen die unterschiedlichen Ansätze zur Umsetzung des Programms vor Ort sowie das Thema Inklusion. mehr

Viertes Investitionsprogramm zum qualitativen und quantitativen Ausbau

Mit dem Programm sollen 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder bis zum Schuleintritt geschaffen werden. Auch Investitionen für mehr Qualität werden möglich. Das Sondervermögen „Kinderbetreuungsfinanzierung“ soll dafür von 2017 bis 2020 um 1,126 Milliarden Euro aufgestockt werden. Der entsprechende Gesetzesentwurf wurde am 23. März 2017 in erster Lesung im Deutschen Bundestag beraten. mehr

Neues Online-Portal für Eltern

Was ist Eltern wichtig bei der Kindertagesbetreuung? Welche Einrichtung passt zu welchem Kind? Welche besonderen Bedürfnisse haben Alleinerziehende? Das Eltern-Portal „rund-um-kita.de“ beantwortet diese Fragen aus verschiedenen Perspektiven. Dabei kommen auch erfolgreiche Eltern-Bloggerinnen und Eltern-Blogger zur Sprache. Das Portal ist ein Angebot des Bundesprogramms „Qualität vor Ort“. mehr

Bundesprogramm „Kita-Einstieg“: Start des Interessenbekundungsverfahrens

Um Kindern und Familien den Zugang zu Angeboten der Kindertagesbetreuung zu erleichtern, startet das Bundesfamilienministerium das neue Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“. Damit sollen ab Frühjahr 2017 Angebote gefördert werden, die den Einstieg in das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung vorbereiten, begleiten und Zugangshürden abbauen. Örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe können noch bis zum 17. März ihr Interesse an einer Teilnahme am Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ bekunden. mehr

Integrationskursbegleitende Kinderbetreuungsangebote

Die Bundesregierung erleichtert Eltern mit kleinen Kindern die Teilnahme an Integrationskursen. Ab sofort wird eine kursbegleitende Betreuung gefördert, wenn Kinder noch nicht in einer regulären Kita oder Kindertagespflege betreut werden. mehr

Internationaler Tag der Muttersprache

Am 21. Februar wird der von der UNESCO ins Leben gerufene Gedenktag begangen. Auch in Kindertageseinrichtungen spielt das Thema Sprache und Mehrsprachigkeit eine große Rolle. Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ setzt sich auch für den wertschätzenden Umgang mit der Muttersprache ein. mehr

Online-Beteiligungsprozess zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Im Sommer 2017 wird die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung einen Nationalen Aktionsplan verabschieden. Auf der Online-Plattform des Aktionsplans können Interessierte noch bis zum 15. März 2017 Ideen, Erfahrungen und Vorschläge einbringen. mehr

Neue Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das „Haus der kleinen Forscher“ erprobt in Modellnetzwerken in verschiedenen Bundesländern neue Fortbildungen zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ab 2018 sollen diese dann deutschlandweit zur Verfügung stehen. Schon jetzt finden pädagogische Fachkräfte Forschungsideen und Praxisbeispiele auf der Internetseite der Stiftung. mehr

Kindertagesbetreuung Kompakt. Ausbaustand und Bedarf 2016

Die Broschüre „Kindertagesbetreuung Kompakt“ bündelt alle wichtigen Daten zum Ausbaustand der Kindertagesbetreuung in Deutschland zum Stichtag 1. März 2016. Die Publikation gibt Aufschluss über die Betreuungssituation der unter Dreijährigen, der Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt sowie der Schulkinder bis unter elf Jahren. mehr

Neues Modellprogramm: Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien

Bundesweit unterstützen bereits zahlreiche Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter die Integration von Familien mit Fluchthintergrund. Das Bundesfamilienministerium fördert die Elternbegleitung nun mit einem neuen Modellprogramm. Ziel ist es, Netzwerke aus Einrichtungen zu stärken, die Elternbegleitung für geflüchtete Familien anbieten. Die Elternbegleitung soll dadurch nachhaltig im Sozialraum verankert werden. Interessierte Einrichtungen können sich noch bis zum 17. Februar 2017 bewerben. mehr

Seite drucken
Junge mit Gitarre

Newsletter

Der Newsletter hält Sie regelmäßig über aktuelle Informationen rund um Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung auf dem Laufenden. mehr

Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung

Der strukturierte Alltag und die kindgerechte Umgebung in Kitas und Tagespflegestellen erlauben Kindern mit Fluchthintergrund, sich sicher zu fühlen. Außerdem bieten Kinderbetreuungsangebote beste Voraussetzungen dafür, dass die Kinder rasch die deutsche Sprache lernen und Kontakte zu anderen Kindern knüpfen. mehr

Links & Downloads

Hier finden Sie interessante Links und Downloads rund um die Themen Kindertagesbetreuung und frühkindliche Bildung. mehr